„Ich will zur Freundschaft aller Pfadfinderinnen und Pfadfinder beitragen”

Einmal Pfadfinder - immer Pfadfinder! Wer seine Jugend mit den Pfadfindern verbracht hat, wird sein Leben lang mit ihnen verbunden sein. Unsere Beowulf Senioren können ein Lied davon singen, sie treffen sich noch in hohem Alter.

„Versucht, die Welt ein bisschen besser zurückzulassen, als ihr sie vorgefunden habt”

Robert Baden-Powell, der Gründer der Pfadfinder, gab uns schon vor über 100 Jahren mit auf den Weg, Verantwortung für uns und unsere Mitmenschen zu übernehmen.

„Ich will die Natur kennen lernen und helfen sie zu erhalten”

Eine unserer Pfadfinderregeln spiegelt unsere tiefe Naturverbundenheit wieder. Wir halten uns gerne draußen auf. Egal wie das Wetter ist. Ein Zelt hält trocken und ein Feuer hält warm.

Der Stamm

Wer sind wir?

Wir sind die Pfadfinderschaft Fellbach - Stamm Beowulf, eine über 60 Mitglieder starke Ortsgruppe des Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP) e.V. Zu unserer Jugendarbeit zählen wöchentliche Gruppenstunden ebenso wie Ausflüge, Fahrten und Lager im In- und Ausland.

stavosa 2014

Wie funktioniert das?

Der Stamm ist nach den drei Pfadfinderstufen aufgebaut:

Für jede Stufe bieten wir altersgerechtes Programm an, das von unseren Gruppenleitern erarbeitet wird. Ausbildung der Gruppenlieter ist dabei ein wichtiger Faktor. Wir sorgen deshalb stets dafür, dass sie sowohl im Stamm als auch auf den landesweiten Kursen aus- und weitergebildet werden. Und das fängt schon sehr früh an. Die Osterkurse unseres Landesverbands werden schon für Pfadfinder ab 12 Jahren angeboten.

Unsere Arbeit basiert auf den Pfadfinderregeln und auf der pädagogischen Konzeption des BdP. Wir arbeiten dabei stets demokratisch, interkonfessionell, gleichberechtigt und teamorientiert zusammen.

Wer macht das?

Die Gruppenleiter im Stamm arbeiten alle ehrenamtlich. Wie bei jedem Verein gibt es auch hier einen Vorstand. Bei den Pfadfindern heißt dieser allerdings Stammesführung. Bei Beowulf setzt sie sich aus folgenden vier Köpfen zusammen, von denen jeder seinen speziellen Aufgabenbereich wahrnimmt: Svenja Reinhardt (Wölflinge), Simon Forstner (Pfadfinder), Tim Frey (R/R, Kontakt) und Philipp Lawitschka (Kasse).

2014 neue stafue small

Natürlich kann ein Stamm nicht nur durch diese vier koordiniert werden. Jede Meute, Sippe und Runde hat deshalb ihre ganz eigenen Gruppenleiter. Daneben gibt es natürlich noch viele weitere Aufgaben im Stamm, dazu gehören z.B. die Verwaltung des Zelt- und des Küchenmaterials. Auch muss der Kontakt zum Landesverband durch die gewählten Landesdelegierten stattfinden und auch die Zusammenarbeit mit Stadt-, Kreis- und Landesjugendringen will gepflegt werden.